Ruqia

ruqia quranheilun

Die Etiketten des Schlafens
Dateigröße:
23.78 MB
Datum:
03 September 2022

Die Etiketten des Schlafens

Die nötige Geduld bei der Behandlung
Dateigröße:
5.99 MB
Datum:
03 September 2022

Die nötige Geduld bei der Behandlung

Einfluesterung - Waswasah
Dateigröße:
4.52 MB
Datum:
03 September 2022

Einfluesterung - waswas

Das Ruqyah-Bad gegen Sihr
Dateigröße:
16.98 MB
Datum:
03 September 2022

Das Ruqyah-Bad gegen Sihr

Die Eigenbehandlung
Dateigröße:
9.34 MB
Datum:
03 September 2022

Die Eigenbehandlung

Schutzmaßnahmen gegen Satane
Dateigröße:
14.70 MB
Datum:
03 September 2022

Schutzmaßnahmen gegen Satane

Wie zerstoert man ein Buhul
Dateigröße:
5.31 MB
Datum:
03 September 2022

Wie zerstoert man ein Buhul

Die Etiketten des Gebets
Dateigröße:
95.00 kB
Datum:
03 September 2022

Die Etiketten des Gebets

Wahre Begebenheiten
Dateigröße:
112.79 kB
Datum:
19 Mai 2017

In diesem Bereich werden wahre Begebenheiten von betroffenen Personen dargelegt, die selber von Jinn, Sihr etc. betroffen waren. Hierbei wird der Fokus auf die Ruqia, aufgetreten Symptome und spezielle für den Heilungsprozess wichtige Ibadat gelegt. Es handelt sich hierbei entweder um Fälle die wir beraten oder selber die Ruqia durchgeführt haben.

Was ist ein Jinn?
Dateigröße:
21.68 kB
Datum:
16 April 2017

Über die Erschaffung der Jinn wird uns sowohl vom Qur´an als auch den authentischen Überlieferungen vom Gesandten Allahs (Friede und Segen sei auf ihm) berichtet.

Allah (Gepriesen sei Er) sagt in Sura Al-Hicr 15:27:
"Und die Jinn haben Wir zuvor aus dem Feuer des Glutwindes erschaffen"

sowie in der Sura Ar-Rahmaan 55:15
"Und Er hat die Jinn aus einer unruhigen Feuerflamme erschaffen."

Die Dschinn
Dateigröße:
16.12 MB
Datum:
16 April 2017

Ein arabischer Text über Ruqia.

Ursachen und Symptome bei Befall durch Dschinn
Dateigröße:
6.51 MB
Datum:
16 April 2017

Ursachen und Symptome bei Befall durch Dschinn

Die Vernichtung für die Sheyatien
Dateigröße:
163.71 kB
Datum:
16 April 2017

Die Tatsache, dass Jinn Besitz ergreifen können von menschlichen Körpern, wird in Qur'än und Sunnah belegt sowie durch den Konsens der Ahl al-Sunnah wa-l-Jamä'ah und Erlebnisse aus dem realen Leben. Niemand diskutiert darüber außer den Mu v tazilah, die ihrer eigenen rationalen Analyse Vorrang einräumen gegenüber den Beweisen aus dem Qur'än und der Sunnah. Ibn Taymiyah (Majnuf al-Fatäwa, 42/276) sagte: "Die Tatsache, dass die Jinn menschliche Körper übernehmen können, ist durch den Konsens der Ahl al-Sunnah wa-l-Jamä'ah belegt.

2-Sihr (Magie) und Ain (Böses Auge)
Dateigröße:
7.65 MB
Datum:
16 April 2017

Sihr (Magie) und Ain (Böses Auge)

Das Urteil zu Ruqa und Amuletten
Dateigröße:
166.17 kB
Datum:
16 April 2017
Frage: Was ist das Urteil bezüglich Ruqa und Amuletten?
Antwort: Die Ruqya ist erlaubt, wenn sie mit dem Qur'an, den Namen Allahs oder den erlaubten Bittgebeten und was in ihrer Bedeutung ist gemacht wird. Dabei glaubt man daran, dass diese Dinge Ursachen sind und dass der Herr über Übel, Nutzen und Heilung Allah der Erhabene ist. Denn der Prophet, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: ...
 
 
Powered by Phoca Download