Islamische Kinderbücher

Zamzam - Geschichte eines Brunnens
Dateigröße:
65.57 kB
Datum:
06 November 2017

Zamzam ist ein Süsswasserbrunnen auf der Arabischen Halbinsel, im Gebiet des Al-Higaz, in der Stadt Makka, in der Nähe zur Al-Ka'ba, das geheiligten Hauses Allahs. Jeder, der die Pilgerfahrt zum Hause Allahs unternimmt, trinkt von dem süssen, kühlen Wasser des Brunnens. Und jeder, der den Umlauf um die Al-Ka'ba gemacht hat, sucht durch ihn Kühlung.
Ist aber Zamzam ein Brunnen wie die übrigen Brunnen, die sich auf der Arabischen Halbinsel befinden ? Nein, keineswegs ! Denn Zamzam hat eine Geschichte und Legenden, die die Geschichtsschreiber aufgezeichnet haben und von denen die Überlieferer und Erzähler berichten.

Verhaltensweisen: Toilette
Dateigröße:
336.49 kB
Datum:
06 November 2017

Gewohnheiten werden normalerweise im jungen Alter sehr leicht erlernt. Ein Sprichwort sagt: Es ist schwer einem alten Hund Tricks beizubringen.
Ich habe herausgefunden, dass meine Kleinen eher dazu neigen sich nach dem Toilettengang die Hände zu waschen, sowie ein Bittgebet (Dua) zu sprechen - oder sprechen zu lassen - , als die Älteren.

Verhaltensweisen: Manieren beim Essen
Dateigröße:
1004.89 kB
Datum:
06 November 2017

Am besten beschäftigt man sich während des Essens mit den entsprechenden Manieren. Trotzdem sollte man sich auch außerhalb der Mahlzeiten die Tischmanieren in Erinnerung rufen. Unsere Anleitung soll bi-ithnillah dabei helfen, Kindern das angemessene Benehmen nach Quraan und Sunnah beizubringen. Die verwendeten Materialien werden inshaAllah durch Ahadith und Ayaat belegt.
Ich stelle auch Verhaltensweisen während des Essens vor, die nicht unbedingt aus Quraan und Sunnah stammen, aber in vielen Kulturen zum „guten Ton“ gehören. Diese Sitten lassen sich daran erkennen, dass bei ihnen Belege aus Quraan und Sunnah fehlen. Übersichtliche Aufzählungen und einfache Aktivitäten sollen meine Anleitung insha Allah etwas kindgerechter gestalten.

Tauhid für Kinder
Dateigröße:
291.93 kB
Lizenz:
Datum:
06 November 2017

Gottesdienst heißt auf Arabisch Ibaada.
Ibaada ist alles, was Allah liebt und annimmt. Zum Beispiel sind Du’as, das Salah (Gebet), Zakat (Spenden für die Armen), Fasten und die Kaaba in Makkah zu besuchen Ibaadas (Gottesdienste). Andere Arten der Gottesdienste sind zum Beispiel: einen Stock vom Bürgersteig wegräumen, freundlich zu den Eltern zu sein, oder wenn du einen Bruder oder einen muslimischen Freund anlächelst. Dies alles sind Ibaadas (Gottesdienste).

Zamzam - Der Wunderbare Brunnen
Dateigröße:
1.92 MB
Autor:
Soumia Sidi Moussa
Datum:
06 November 2017

Liebe Kinder,
in der islamischen Welt gibt es kaum einen Menschen, der die Geschichte von Zamzam nicht gut kennt. Kinder hören immer wieder gern von ihren Eltern diese Geschichte, die in vielen arabischen Geschichtsquellen überliefert wird. Wenn sie dann Erwachsene geworden sind, reisen sie nach Makka, um ihre fünfte Pflicht im Islam, nämlich den Hadsch, die Pilgerfahrt, zu erfüllen. Dabei sind sie voller Erwartung, den Ort des Geschehens der Zamzam-Geschichte zu sehen, die sie seit ihrer Kindheit im Gedächtnis behalten und nie vergessen haben. Hier ist nun die Zamzam-Geschichte für euch, liebe Kinder - mit Bildern und in deutscher Sprache. Ich habe die Geschichte mit freundlicher Genehmigung des Verlages dem bisherigen Titel "Zamzam - Geschichte eines Brunnens" entnommen und für euch neu bearbeitet. Unter Beachtung des Bilderverbots im Islam findet ihr bei den Bildern keine Zeichnungen von Mensch oder Tier, aber ich bin sicher, dass ihr in eurer Phantasie das Fehlende ergänzen könnt. Ich habe diese Geschichte für euch mit großer Freude und viel Liebe bearbeitet, und ich bitte Allah, unseren Erhabenen Schöpfer und Gütigen Gott, dass ihr den wahren Sinn dieser Geschichte finden mögt.

Eure
Soumia

Ramadan 1402 / Juni 1982

Yusuf - Der Prophet Allahs
Dateigröße:
6.77 MB
Autor:
Soumia Sidi Moussa
Datum:
06 November 2017

Vor langer Zeit lebte ein kleiner Junge, und der hieß Yusuf. Er lebte glücklich bei seinen Eltern zusammen mit seinen elf Brüdern. Yusufs Vater war der Prophet Jaqub. Dadurch hatte Yusuf von klein auf festes Vertrauen in Allah. Er wußte, dass er nie wirklich allein war. Allah war immer mit ihm.
Mit seinen Brüdern spielte Yusuf gern, vor allem mit seinem Bruder Benjamin. Er liebte Benjamin mehr als seine anderen Brüder. Auch Jaqub hatte Yusuf und Benjamin ganz  besonders lieb.

Ya Rabb - Bittgebete Für Kinder
Dateigröße:
116.55 kB
Datum:
06 November 2017

Der Titel dieses Buches "Ya Rabb!" ist der arabische Anruf an Allah und bedeutet: "O Herr!". Wenn der Rufende "Ya Rabbi!" spricht, so bedeutet dies "O mein Herr!". Der Einfachheit halber ruft der Muslim gewöhnlich nur "Ya Rabb!" und meint damit auch "Ya Rabbi!".
Wenn ihr wollt, daß Allah zu euch spricht, so lest den Qur'an. Wenn ihr aber zu Ihm sprechen wollt, so ruft Ihn an mit den Worten: "Ya Allah!" (O Allah!) oder "Ya Rabb!". Diese Worte sind leicht auf der Zunge, kommen aus der Seele des Muslims, und mit ihnen wird das Herz ruhig.
Wenn ihr traurig seid, so ruft: "Ya Rabb!" und sprecht anschließend euer Bittgebet.

ABC des Islam
Dateigröße:
522.83 kB
Lizenz:
Datum:
06 November 2017

WTA-Kinderbuch

TAHARA für Kinder
Dateigröße:
33.75 MB
Lizenz:
Islamische Bibliothek
Autor:
Assad Assad
Datum:
10 Juli 2015

Die Reinheit (Tahara) wird im Islam groß geschrieben; sie wird in allen Werken islamischer Gelehrten erstrangig behandelt. Die Wichtigkeit der Tahara liegt darin, dass sie unmittelbar nach dem Glaubensbekenntnis des Islam (Schahada) die wesentliche Praxis jedes einzelnen Muslims für sein ganzes Leben darstellt. Die Tahara ist somit eine primäre Erscheinungsform des Alltags eines Gläubigen.
Die vorliegende Broschüre ist die erste ihrer Art aus der islamischen Kinderbuch-Serie* „Ramazan und Sevda“; sie ist aus Sorge und Verantwortung für unsere islamischen Kinder entstanden. Diese Serie hat in erster Linie das Ziel, Kinder verschiedener Altersstufen mit der islamischen Lehre nach Qur’an und nach der Lehre (Sunna) des Propheten Muhammad, Allahs Segen und Friede auf ihm, vertraut zu machen.

Sunna für Kinder
Dateigröße:
116.46 kB
Lizenz:
Islamische Bibliothek
Datum:
10 Juli 2015

Unser Prophet Muhammad, Allahs Segen und Friede auf ihm, war laut Qur`an das >>schöne Vorbild für uns alle – Erwachsene und Kinder. Um ein Kind dazu motivieren zu können, sich nch dem Vorbild unseres geliebten Propheten zu verhalten, müssen wir selbst als Eltern und Erzieher die Pionierarbeit für das Kind leisten, und zwar dahingehend, dass das Kind in uns selbst die Realität des Ideals sieht, wenn wir all das vorleben, was in der Sunna steht. Anderenfalls würden die beiden Verse 2 und 3 der Sura 61 für uns zutreffend sein, welche lauten:
“O ihr, die ihr glaubt, warum sagt ihr, was ihr nicht tut? Höchst hassenswert ist es vor Allah, dass ihr sagt, was ihr nicht tut.“

Schöne Geschichten für junge Muslime
Dateigröße:
2.79 MB
Version:
aus dem Arabischen von Assad Rassoul
Lizenz:
Islamische Bibliothek
Datum:
10 Juli 2015

Nachstehend sind euch solche Geschichten gewidmet, die für euch erzieherisch und lehrreich sind. Es handelt sich um solche, die offenbart sind, wirklich stattgefunden, und ihrem Inhalt nach keinen Platz für Fantasie haben. Im ersten Teil sind Geschichten aus dem Qur’an angebracht, die von anderen Geschichten aus der islamischen Zeit gefolgt sind. Ganz am Ende lest ihr die Geschichte von Usama Ibn Zaid, der als junger Mann im Alter von 17 Jahren den Oberbefehl für einen Feldzug gegen Syrien erhielt. Seine Ernennung geschah einige Wochen vor dem Tod des Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, obwohl einige Leute der Meinung waren, dass Usama noch zu unerfahren sei, um den Feldzug zu führen.

Minilexikon für kleine Muslime
Dateigröße:
149.50 kB
Version:
ISBN 3-8217-0107-2
Lizenz:
Islamische Bibliothek
Autor:
Abu-r-Rida’ Muhammad Ibn Ahmad Ibn Rassoul
Datum:
10 Juli 2015

Vor einigen Jahren unternahm ich von Deutschland aus die Pilgerfahrt nach Makka mit einer Gruppe von Muslimen aus verschiedenen Ländern. Darunter gab es deutsche, arabische, türkische, pakistanische, indonesische und jugoslawische Muslime. Die meisten der Nicht-Deutschen sprachen nur ihre Muttersprache und verstanden wenig Deutsch. Dennoch gab es bei dieser Sprachverschiedenheit überhaupt keine Probleme, weil sie alle Muslime waren und das Vokabular des Islam beherrschten.
Beim Begrüßen, Essen, Waschen, Beten und vielen Angelegenheiten brauchte man in aller Brüderlichkeit nur den islamischen Begriff zu verwenden und schon verstand man, was der andere meinte. Man überwand so die sprachliche Barriere und spürte die Bindung durch den Islam. Ihr muslimischen Kinder im deutschen Sprachraum braucht ein Mindestmaß an Wortschatz, um euch genauso mit islamischen Nationalitäten verständigen zu können.

Kinder! Prüft euer Wissen über den Islam
Dateigröße:
187.23 kB
Version:
ISBN 3-8217-0235-4
Lizenz:
Islamische Bibliothek
Autor:
Assad Rassoul
Datum:
10 Juli 2015

Allah hat uns Menschen mit der Offenbarung des Qur’an an den Propheten Muhammad, Allahs Segen und Friede auf ihm, ein göttliches Wissen geschenkt, das uns das größte Glück in diesem irdischen Leben gibt und uns den Weg zum ewigen Leben im Paradies zeigt.
Ihr kleinen und jungen Muslime! Ihr seid die Stärke des Islam und habt bestimmt über eure Religion einige Dinge im Familienkreis und durch den Moschee-Besuch gelernt. Ihr wisst aber nicht, wie groß euer Wissen ist. Deshalb ist es höchste Zeit, dass ihr es prüft. Dies ermöglicht euch dieses zweiteilige Buch, das ihr auch als Vorlage für einen Wettbewerb mit euren muslimischen Freunden nutzen könnt: In seinem ersten Teil stehen die Fragen, neben die ihr eure Antworten schreiben könnt. Im zweiten Teil findet ihr die Lösungen.

Malbuch - Islam für Kinder
Dateigröße:
4.80 MB
Autor:
Ahmad von Denffer
E-Mail:
muhammed[dot]talib[at]hotmail[dot]com
Datum:
10 Juli 2015

Illustriert von B. Camara

Geschichten in Reimen für alle Muslime, die großen und die kleinen
Dateigröße:
169.84 kB
Version:
Herausgeber: Abu-r-Rida’ Muhammad Ibn Ahmad Ibn Rassoul ISBN 3-8217-0177-3
Lizenz:
Islamische Bibliothek
Autor:
Maryam Kappler
Datum:
10 Juli 2015

Mit Allahs Gnade und Barmherzigkeit ist es mir nunmehr gelungen, ein Buch in einer etwas anderen Form, als der üblichen zu schreiben. Ich hoffe von ganzem Herzen, die Wahrheit - insbesondere über unsere Propheten, angefangen von Adam bis zu unserem geliebten Propheten Muhammad, Allahs Segen und Friede auf beiden, trotz Reimung erfasst zu haben. Über eins müssen wir Muslime uns stets und zu jeder Zeit bewußt sein: ohne Allahs Willen geschieht nichts, ohne Sein Einverständnis und ohne Sein Wissen können wir nicht einmal in der Lage sein, uns einen Atemzug zu holen. So ist es auch Er, Dem allein mein Dank für die Vollendung dieses bescheidenen Werks gebührt!

Die Leute des Elefanten
Dateigröße:
132.78 kB
Lizenz:
Islamische Bibliothek Verlag
Autor:
Muhammad Ibn Ahmad Ibn Rassoul
Datum:
10 Juli 2015

Mit der Sura 105 macht Allah (t) Seinen Gesandten Muhammad, Allahs Segen und Friede auf ihm, und die Araber seiner Zeit, unter denen die Botschaft des Islam ja erst entstanden ist, und alle Menschen auf Seine Allmacht im Zusammenhang mit bestimmten Ereignissen in der Geschichte aufmerksam- Ereignisse, die bei den Arabern jener Zeit wohlbekannt und so gravierend waren, dass sie sogar ihre Zeitrechnung danach bestimmten. Denn es war üblich bei den alten Arabern, die geschichtlichen Abläufe in Bezug auf das „Jahr des Elefanten“ zu erwähnen; sie pflegten, ihre Daten vor oder nach „dem Elefanten“ anzugeben, wo wie wir nach islamischer Zeitrechnung die Zeit vor oder nach der Hijra angeben, weil diese für den Islam ein entscheidender Wendepunkt seiner Geschichte ist.

Der Weg nach Yathrib
Dateigröße:
135.17 kB
Lizenz:
Islamische Bibliothek
Autor:
Muhammad Ibn Ahmad Ibn Rassoul
Datum:
10 Juli 2015

Bei dieser Gesichte handelt es sich um die Auswanderung des Propheten Muhammad, ALLAH ́s Segen und Friede auf ihm, von Makka nach Yathrib,
das ungefähr 450 Kilometer nordöstlich von Makka in einer fruchtbaren Oase lag; es wurde später Madintu-n-Nabyy (die Stadt des Propheten), kurz: “AL-Madina““ genannt und heißt so bis zum heutigen Tage.
Um diese Geschichte verstehen zu können, ist es erforderlich, einige Ereignisse vor und nach der Auswanderung des Propheten, ALLAH ́s Segen und Friede auf ihm, zu erfahren. Seit der ersten Offenbarung ALLAH ́s an den Propheten Muhammad waren mittlerweile drei Jahre vergangen.

Ägyptische Erzählungen
Dateigröße:
180.09 kB
Autor:
Assad Rassoul
Datum:
10 Juli 2015

Die drei Geschichten, die ich hier erzähle, sind wahre Geschichten, die literarisch überarbeitet wurden. Es gibt nichts in ihren Einzelheiten, was der
Phantasie entsprungen wäre. In diesen Geschichten wird der Leser bald erkennen, dass Menschen überall auf der Welt gleich veranlagt sind. Rasse, Farbe und Herkunft bewirken keine Unterschiede in der menschlichen Natur und keine Unterschiede in menschlichen Gefühlen. Dies sei vorab gesagt, damit man nicht etwa behaupten würde, dies und jenes, was wir in diesen Geschichten miterleben, sei typisch für bestimmte Länder und Völker. Nein; denn Menschliches ist überall anzutreffen und zu erleben.
Nur da, wo der Glaube den Menschen berührt geben Handlungsweisen den Menschen eine gewisse Identität und Intensität, was wir im Laufe der Erzählung merken werden. Wie überall auf der Welt bestimmt der Glaube den Verlauf des Alltags und hinterlässt seine Spuren bei den Menschen, so wie wir es gerade bei der ersten Geschichte in diesem Büchlein erleben werden.

 
 
Powered by Phoca Download